12 Reaktionen zu “Auf zu neuen Ufern”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Viel Glück auf deinem neuen Weg … klingt gut 🙂 und wenn du ein Wochenende Auszeit brauchst, ruf an!!

Sabine Pfuhler via Facebook am 17. Oktober 2014 um 14:40

Kann ich sehr gut nachvollziehen, liebe Frauke. Alles Gute bei deinem neuen, alten Job!

Jeannette von Itter via Facebook am 17. Oktober 2014 um 14:52

:'( Da ist die deutsche Filzlandschaft ja wieder um einiges ärmer !! Alles Gute auch von mir !

Annette Strüning via Facebook am 17. Oktober 2014 um 15:16

Wir werden Dich vermissen: Viel Glück!

Csilla Wenczel via Facebook am 17. Oktober 2014 um 19:16

Viel Erfolg! Ich kann sehr gut verstehen, dass therapeutische Arbeit eventuell befriedigender ist. Und das mit dem Austausch ist wirklich etwas, was als Selbstständige manchmal oder oft fehlt!

Roma Maria Mukherjee via Facebook am 17. Oktober 2014 um 22:53

Es ist gut im Leben immer mal was Neues anzufangen. Du wirst wachsen. Ich wünsche Dir viel Erfüllung auf deinem Weg.

Martina Breyer via Facebook am 18. Oktober 2014 um 00:52

Ich wünsche die alles Gute für deinen neuen Lebensweg. Sicherlich wird dich die „Filzfreude“ und deine Erfahrungen auch weiterhin begleiten.

Elvira Altdorf via Facebook am 18. Oktober 2014 um 06:39

Kann ich alles sehr gut nachvollziehen, was du schreibst ! Alles Gute für deinen neuen Weg! herzlich Anke

WolleNaturFarben am 18. Oktober 2014 um 07:14

Alles Gute Frauke!

Ina Daum via Facebook am 18. Oktober 2014 um 07:32

°°°°°°Rehaklinik für Psychiatrie und Psychosomatik, und filzen wird sicher einen großen Teil der kreativen Arbeiten ausmachen! °°°°°
Liebe Frauke, ich kenne viele Frauen die kreativ mit psychisch Belasteten arbeiten – es ist wirklich erfüllend und du wirst so viel über dich erfahren. Was gibt es Schöneres als eine kreative Arbeit und gleichzeitig eine berufliche Gestaltung und Anforderung mit Anderen zu teilen – UND – es passt gut zu dir – so wenig wie ich dich auch kenne – es ist ein guter Weg und wir wünschen dir alles Liebe……………….

Anny Pelzer via Facebook am 18. Oktober 2014 um 10:47

Liebe Frauke Walder , ich wünsch dir Zufriedenheit und wunderbare Begegnungen! Hoffe frau sieht sich trotzdem wieder ( und erkennt sich noch;)!! )

Monika Derrix via Facebook am 18. Oktober 2014 um 18:17

Oh das ist sehr schade! Du und dein Laden waren eine Bereicherung für die Hückeswagener Altstadt! Freue mich aber sehr das du etwas gefunden hast, indem du deinem Beruf nachgehen kannst und Filzen wieder Spaß macht und es keine „Fließband Arbeit“ ist. Wünsche dir dafür alles gute!!! P.s. ich weiß ja wo ich klingeln muss, wenn ich wieder Honig brauche 😉

Melanie Kirschsieper via Facebook am 19. Oktober 2014 um 20:10

Beiträge aus

Suche